© Aida und Tim Glowik
© Aida und Tim Glowik

 

Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder Mensch denjeniegen lieben darf, den er lieben möchte. Und zwar unabhängig von Geschlecht oder Glaubensrichtung, dafür aber mit viel Herz und Respekt.

Das Ziel meiner Arbeit ist in erster Linie, glückliche Paare zu verheiraten und ihnen einen unvergesslichen Tag zu ermöglichen. Dabei unterliegt dieser Tag keinerlei Zwang, sondern dient ausschließlich eurem Glück.
 
Ihr müsst nicht getauft sein, nicht gläubig sein oder sonstige "Standards" erfüllen. Ihr müsst aber auch nicht konfessionslos sein. Seid, wie ihr seid!

 

Louisa Kilgus, Gründerin von "Deine freie Rede".

 

 

 

Da ich nur eine Trauung pro Tag annehme, sind meine Kapazitäten begrenzt. Mit Julia habe ich eine großartige Rednerin gefunden, die mich unterstützt und zudem meine Wertvorstellungen teilt.

 

Ich glaube an die Liebe. Besonders in der heutigen Zeit, in der sich die Welt immer schneller dreht und vieles unverbindlicher wird, ist die klare Entscheidung für eine geliebte Person ein Statement, das der Welt gut tut.
Jedes Paar, das wir bei „Deine freie Rede“ trauen dürfen, ist unterschiedlich und jede Trauung so individuell wie das Paar. Was jedoch alle eint, ist der Wunsch nach einer zeitgemäßen Zeremonie, frei von Konventionen, dafür voll von Herz und Verstand.
Diesem Anspruch möchte ich gerecht werden. Und wenn ich mit meinem Gedankengut und mit meinem Mitwirken dazu beitragen kann, dass dieser besondere Tag einzigartig für ein Paar wird, dann freut mich das auch persönlich sehr.

 

Julia Körte, Freie Traurednerin, seit 2018 Teil des Teams.

 

Besucht uns gerne auch auf Instagram: